Archiv

Romantik

Romantik. Inflationär gebrauchter Begriff. Romantik drängt sich mir immer dann auf, wenn ich sie am wenigsten gebrauchen kann.
Also immer.
Sie drängelt sich auf jedes Blutkörperchen, dass dann anstelle von gebundenen Sauerstoff Romantik in mein Hirn transportiert und meine Neurotransmitter lahm legt. Das macht mich ..
...irre.
Rosarote Wattewolken, Plüschteddys mit Herzchen, auf denen "Ich liebe dich" prangert wie die Thesen Luthers an der Kirchtür. Rote Rosen, an denen man sich eh nur die Finger aufsticht. Kitschbeladene Grußkarten mit schwarz-weiß Fotos von sich anglotzenden Pärchen. Ich liebe dich in hundert Sprachen übersetzt in seinem ICQ-Status stehen zu haben, find ich auch nicht prickelnd. Prickelnd ist Romantik auch dann nicht, wenn ich mir mit dem dritten "neuen" Freund Titanic anschau und wieder gefühlsduselig zur Taschentuchbox greife und weine, weil das Boot untergegangen ist. Auch als Lyrikfreund geht mir bei hoffnunglos romantischen Gedichten der Hut hoch. Kennt ihr noch die BRAVO!? Jaja, Schnuckelbärchen grüßt seine Schmusekatze mit einem von ihm selbst abgeschriebenen romantischen Vierzeiler. Hat nicht jeder von uns schon mal ein Herz aus Teelichtern im Wohnzimmer aufgebaut und Blütenblätter drum herum drapiert? Oder irgendetwas, was diesem Akt der Klischee-Pseudo-Romantik ähnelt?
Es gibt auch bestimmt Zeitpunkte im Jahr, an denen die Romantik Hochkonjunktur feiert.
Da wäre der Valentinstag, an welchem die typische Darstellung von Amor mit seinem Schussgerät an sämtlichen Blumenläden klebt und man einem besagte stichige Rosen für viel Geld verkauft, die dann ja auch nur in der Vase der Auserwählten gleichsam der Romantik dahinsiechen.
Andre Anlässe für aufgedrückte, beinah schon gewaltsam aufdiktierte Romantik ist Weihnachten. Da wirds behaglich und die Winterlandschaften sind ja so romantisch! Wenn es schneit hab ich nur Matsch an den Stiefeln und ärger mich, weil meine Füße schon wieder nass sind, da ich vergaß meine Fußbekleidung zu imprägnieren. Ist das romantisch?
Hochzeiten. Gerade solche im Fernsehen. Gülcan gibt ihr Ja-Wort und auch der Graf sucht eine neue Frau. Tausende sitzen dann vorm Fernseher, beobachten diese Spektakel und seufzen in ihr Taschentuch "Hach, ist das romantisch."
Ich hätte gerne mal...was neues. Etwas was nicht ständig von den Medien bis ins beinah Unendliche breitgetreten wird, was mir nicht jeden Tag entgegenspringt, wie der Clown aus der Box. Ich erschreck mich doch dann immer. Nichts ausgeleiertes. Nichts benutztes, abgenutztes. Einfach mal was neues....

3.10.08 23:51, kommentieren